Allgäuer Skigeschichte: Exkursion zur Heini-Klopfer-Skiflugschanze in Oberstdorf und zum FIS Skimuseum

Freitag, 27. März 2020, ABGESAGT

 

Die Tagesexkursion steht im Zeichen der Geschichte des Skilaufs und führt ins Allgäu, und damit in eine jener Nachbarregionen Vorarlbergs, die wie unser Bundesland auch durch Skisport und Wintertourismus in besonderer Weise geprägt wurden. Zunächst besuchen wir die spektakuläre Heini-Klopfer-Skiflugschanze in Oberstdorf. Der Ort zählte seit den 1950-er Jahren zu den wichtigsten Veranstaltern nordischer Skiwettbewerbe. Unter anderem fixierte Toni Innauer auf dieser Schanze 1976 mit 176 Metern einen Weltrekord im Skifliegen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen steht eine Führung durch das FIS Skimuseum im Heimathaus Fischen auf dem Programm. Hier wird die Skigeschichte des Allgäus vom ausgehenden 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart anschaulich dargestellt. In einem der ältesten Skimuseen der Alpen wird eine Fülle von Exponaten aus dem alpinen und nordischen Skilauf und vielen anderen Wintersportarten präsentiert.

 

Wissenschaftliche Begleitung: Christof Thöny

 

Teilnehmerzahl: max. 30 Personen

Preis: € 120,- pro Person inkl. Menü - Änderungen vorbehalten!

 

Anmeldungen bis 20. Februar bei: Kahtrin Novis

Kennwort: "Fischen"

E exkursionen@vlmv.at

T +43 (0) 650 5200932