Tabak, Grammophonicum und Fotografie in der Museumswelt Frastanz

Freitag 5. August 2022 (Nachmittag, ca. 2 Stunden)


Die Vorarlberger Museumswelt in Frastanz beherbergt heute sieben Museen. Jahrelang haben Enthusiasten historische Gegenstände gesammelt und in den Räumen einer ehemaligen Textilfabrik eingelagert. Nach vielen Jahren der Planung und Vorbereitung konnten neben Elektromuseum, Landesfeuerwehrmuseum, Rettungsmuseum und Vorarlberger Jagdmuseum nun auch die drei Museen ihre Pforten dem Publikum öffnen, die wir besuchen:


Im Tabakmuseum wird an den ehemals in Frastanz betriebenen Anbau von Tabak erinnert. Im Grammophonicum präsentiert Reinhard Häfele seine Sammlung von Grammophonen und Phonographen. Seit Herbst 2021 kann die Entwicklung der Fotografie von der Glasplattenkamera bis zu den Spiegelreflexkameras der 1970er und 1980er Jahre im Fotomuseum bestaunt werden. Jedes Museum wurde in einem modernen, ungewöhnlichen Design gestaltet.


Die verantwortlichen Kuratoren und Betreuer werden uns ihre Schätze präsentieren. Lassen Sie sich vom einmaligen Ambiente moderner Museen in einem historischen Gebäude beeindrucken.
Danach lockt ein würziges Frastanzer Bier oder feine Limo „Vo üs“.


Exkursionsleitung: Christoph Volaucnik


Teilnehmerzahl:  max. 25 Personen


Preis: 30 €/Person

Anmeldungen bitte bis 8. Juli 2022 bei Kathrin Novis
Kennwort: „Museumswelt“
E exkursionen@vlmv.at
T+43 650 5200 932