Kulturvermittlung Vierländerregion Bodensee

Das Berufsbild Kulturvermittlung wurde vom Österreichischen Verband der KulturvermittlerInnen und von ICOM CECA beschlossen und tritt mit 11. Oktober 2017 in Kraft: „KulturvermittlerInnen initiieren inklusive Bildungs- und Kommunikationsprozesse. Sie machen Programm für ein heterogenes Publikum auf Basis aktueller gesellschaftlicher Entwicklungen und Fragestellungen.“ 

 

Unser Ausschuss, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, verfolgt die nachstehenden Ziele:

 

  1. Zusammenfassung der Kulturvermittler:innen und Museumspädagog:innen in der Bodenseeregion
  2. Pflege freundschaftlicher Beziehungen und Solidarität unter den Mitgliedern
  3. Wahrung, Vertretung und Förderung ihrer Interessen
  4. Erforschung und Qualitätssicherung der Kulturvermittlung und Museumspädagogik
  5. Erfahrungs- und Kompetenzaustausch, Weiter- und Fortbildung der Mitglieder
  6. Förderung der Zusammenarbeit mit der Öffentlichen Hand, Institutionen, Museen, Kindergärten, Schulen, Vereinen und Verbänden
  7. Öffentlichkeitsarbeit

 

Anmeldungen unter https://www.vlmv.at/mitgliedschaft/beitrittsformular/

bitte mit Hinweis auf den Kulturvermittlungsausschuss.

 

Kontakt:

Martin Stock - kulturvermittlung@vlmv.at

 

Hier können sich interessierte Kulturvermittler untereinander und mit uns unkompliziert austauschen:

https://www.facebook.com/groups/kulturvermittlung

 

Unser aktuelles Ausschussgremium (v.l.n.r.): Gaëlle Shrot (Leitung-Stellvertreterin), Martin Stock (Leitung), Fatih Özçelik (Finanzen).
Unser aktuelles Ausschussgremium (v.l.n.r.): Gaëlle Shrot (Leitung-Stellvertreterin), Martin Stock (Leitung), Fatih Özçelik (Finanzen).